Allgemeines zum Studium

Der Fachbereich Design hat nicht zu Letzt wegen der technischen Entwicklungen auf dem Kommunikationsmarkt in den letzten zwanzig Jahren eine rasante Weiterentwicklung erfahren.

Was früher noch in Druckvorstufen, Anzeichnungen, illustratorischen Entwürfen, Drucksatz und Filmscripts entworfen wurde ist heute am PC schneller und effektiver möglich. Auch die Einsatzgebiete von Designern wurden erheblich erweitert (z.B. Design im World Wide Web, Distributionsarten wie E-mail und SMS, neue Möglichkeiten in filmerischen Bereichen, Koppelung von Entwurf und Produktion durch entsprechende 3D-Programme). Dadurch unterliegt auch die Studienlandschaft in diesem Bereich einer steten Wandlung.

Neue und bislang unbekannte Studienrichtungen tragen den technischen Entwicklungen Rechnung. Nicht wenige der früheren Studiengänge firmieren heute unter dem Stichwort „Visuelle Kommunikation“. Daneben finden sich Studiengänge, die klassische Techniken neu definieren (z.B. angewandte analoge Fotografie digitale Fotografie und Bildbearbeitung).

Hier einige Studiengänge: