Was sind häufige Fehler?

„Der Fehler fängt schon an, wenn jemand sich anschickt,
Keilrahmen und Leinwand zu kaufen
“ (J. Beuys)

Wenig aussagekräftige Arbeiten aus dem Kunstunterricht der Oberstufe (schulische Herangehensweise statt eigen(-artige) Arbeiten)

Zu geringe Anzahl guter Arbeiten und zu hohe Anzahl an sich ähnelnden Arbeiten

Ungünstige Reihenfolge der Arbeiten in der Mappe (statt Ordnung zur Übersichtlichkeit und strategisch-dramatischer Spannungsaufbau mit „Knallern“ und „Erläuterern“)

Fehlender Entwicklungsprozess in den Arbeiten (oder: was alt ist kann das Neue erläutern helfen)

Unpassende Rahmung und Präsentation (Die Passepartout-Falle und der vorderseitige Signatur-Fehler)

Überbetonung „gekonnter“ Techniken (einmal gut, fünfmal langweilig)

Zeichnungen zu „Allerweltsthemen“ (die Thematiken einschlägiger Zeichenlehrbücher sind nur zur technischen Übung gedacht!)